AG Demokratie

Die gefeuerte rbb-Intendantin und ARD-Vorsitzende Patricia Schlesinger verglich das eigene Sendeprogramm gern mit „sauberem Wasser“, dass die Öffentlich-rechtlichen den Zuschauern geben. Wie es sich erweist, wird dieses „Wasser“ von unsauberer Hand eingeschüttet. Warum ihr teures Parkett, protziger Dienstwagen und krumme Beraterverträge das kleinere Problem sind, was dabei unter den Tisch fällt und wieso sich dreiste Täuschung und Manipulation im ARD-Programm „versenden“ – im InfraRot Kommentar „Unwahrheitsmedien“.