• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8

Interessante Videos

Die dümmste Regierung Europas - Können wir die Ampel stoppen?

Aus Sahras neuester Wochenschau auf ihrem youtube Kanal: Was Halbverrückte bei den Grünen, aber auch Friedrich Merz von der CDU schon im Frühjahr gefordert haben, hat Putin jetzt wahr gemacht: Über Nord Stream I fließt kein Gas mehr - mit der Folge, dass die Preise für Gas, aber auch Lebensmittel weiter nach oben schießen. Millionen Menschen haben Angst vor der Zukunft. Zu recht. Denn kaum ein Land ist derart abhängig von russischen Rohstoffen und russischer Energie wie Deutschland. Die verrückte Idee der Ampel, gegen unseren wichtigsten Energielieferanten einen Wirtschaftskrieg anzuzetteln, ist der eigentliche Kern des Problems.

Weiterlesen

Marias liberales westliches Weltbild wurde im Donbass erschüttert

Marias liberales westliches Weltbild wurde erschüttert, als sie den Donbass und die Menschen dort selbst erlebte (auf englisch).

This is my most powerful interview yet. I took Maria, a fierce liberal, anti-war protester to the FRONT LINES of the war in the Donbass to see things for herself, to speak to the people for herself. This woman, with balls of steel, even walked with me through the streets of Svyatogorsk, with Ukrainian snipers just 200 meters away, to speak to civilians trapped in their basements and bring them food. How much of what she believed was right? Or wrong? This is an interview you must see to believe.

Das Völkerrecht, Taiwan und Frau Baerbock - Rolf Geffken

Der Autor unternimmt in diesem Video den Versuch, das Völkerrecht an Hand der Beziehungen zwischen Taiwan und der VR China zu erklären und die falschen Vorstellungen der Außenministerin Baerbock zu widerlegen.

longwalk4assange - Sondermahnwache mit Nikolai Rewin in Köln

Auf seinem langen Fußweg für die Freilassung von Julian Assange machte der Aktivist Nikolai Rewin Anfang August 2022 auf der Kölner Domplatte Station, wo Mitstreiter eine Sondermahnwache organisierten. Er setzt sich mit einem Marsch von Hamburg (auch über Bremen, siehe Bericht) durch den Westen Deutschlands, bis nach Aachen, danach Brüssel, bis nach London für die Freilassung von Assange und gegen seine Auslieferung an die USA durch die Britische Justiz ein. Assange sitzt seit Jahren in Einzelhaft in Belmarsch (Londoner Hochsicherheitsgefängnis) ein - das ist mit Folter gleichzusetzen. Ihm droht nun die Auslieferung in die USA. Sein angebliches Vergehen: er machte seine Arbeit als Journalist mit WIKILEAKS (Whistleblower-Plattform) und klärte auf über Kriegsverbrechen des US-Imperiums u.a. im Irak und Afghanistan. Die Folter eines Journalisten ist ein Angriff auf unsere Grundrechte auf freie Presse und Meinungsfreiheit. Alle Demokraten sollten sich einig sein: Assange muss freikommen.

Weiterlesen

About us

aufstehen bremen


team@aufstehen-bremen.org