Der 22. Juni 1941 mahnt: Gemeinsam für den Frieden

Vor 80 Jahren, am 22. Juni 1941, erfolgte der Überfall der deutschen Wehrmacht auf die Sowjetunion unter dem Codewort „Barbarossa“.

Russenfriedhof Oslebs Mahnmal22.Juni MarktplatzAm Dienstag, 22. Juni 2021, treffen wir uns

  • um 11 Uhr in Bremen-Oslebshausen, Reitbrake, am Mahnmal für die sowjetische Kriegsgefangene zur Kranzniederlegung zum 80. Jahrestag des Überfalls der Nazi-Wehrmacht auf die Sowjetunion

 und

  • um 17 Uhr auf dem Bremer Marktplatz  und erinnern an die verheerenden Folgen des 2. Weltkrieges .

Was wir brauchen (statt Konfrontation, Aufrüstung und Sanktionen):  Frieden mit Russland, Freundschaft und Zusammenarbeit, Abrüstung!

Es spricht Prof. Dr. Peter Brandt auf der Kundgebung zum Thema: "Warum wir Frieden und Freundschaft mit Russland brauchen?"
Veranstalter: Bremer Friedensforum und Deutsch-Russische Friedenstage e. V.  (unterstüzt von Aufstehen Bremen)

About us

aufstehen bremen


team@aufstehen-bremen.org