Grafiken und Zahlen zum Wachbleiben auch in der dunklen Jahreszeit

Weil angeblich unsere Krankenhäuser an der Grenze ihrer Belastbarkeit wären, sollen wir nun (laut Verordnung der Bremer Landesregierung) in den verschärften Ausnahmezustand und Massenimpfungen von Gesunden mit unerprobten Impfstoffen sollen stattfinden. Im Weserkurier vom 23.12.2020 stehen nun folgende Sätze: "...derzeit liegt die Auslastung der Geno-Häuser im Schnitt bei lediglich 60 Prozent"; "Der städtische Klinikverbund Gesundheit Nord (Geno) muss im neuen Jahr sein Personal reduzieren, um die deutlich gesunkene Auslastung seiner Häuser in Mitte, Ost, Nord und Links der Weser zu kompensieren. Im Gespräch ist eine Verringerung des Stammpersonals im Volumen von rund 90 Vollzeitstellen, außerdem soll die Leiharbeit drastisch heruntergefahren werden." Das Nachdenken darüber, wie auch über die nachfolgenden Grafiken überlassen wir dann den LeserInnen.

sterblichkeit europ. Länder 2012 2020

wöchentl. Sterbefallzahlen D 2020

Rückg. Intensivbettenkap. 31.7. 14.11.2020

Und einen empfehlenswerten Link zu einer besonderen Zeitschrift, aus Bremerhaven!: https://laufpass.com/wp-content/ausgaben/PDF/laufpass_0420_web.pdf

Zu den Grafiken und Zahlen unten: Die Initiative Qualitätsmedizin legt umfangreiche und aussagekräftige Daten von insgesamt 284 Krankenhäusern und fast 4 Millionen Patienten bis Ende November vor und vergleicht die Daten von 2020 mit 2019. In Deutschland passiert im Bereich von Atemwegsinfektionen nichts Außergewöhnliches. Weder auf Intensivstationen - noch sonstwo ... es ist alles völlig entspannt! Das Jahr 2019 hatten in allen Bereich deutlich mehr Fälle! (Und das Jahr 2019 war ein ganz normales - kein besonders schlimmes wie 2017/18) BItte lest selber nach! https://www.initiative-qualitaetsmedizin.de/covid-19-pandemie (Diese Initiative wurde von 12 Universitätsklinike im Jahr 2008 gegründet und weist extra daraufhin, dass Sie Covid-19 nicht verharmlosen wollen.

intensivBeatmung bis 41 KW

patienten 20192020 SARI uswjpg

Krankenhausfälle 20192020 bis 48 KW

 

About us

aufstehen bremen


team@aufstehen-bremen.org