Freiheit für Julian Assange! Assange darf nicht an die USA ausgeliefert werden!

free assange 13 Mrz 20 instagram kleinLeider musste auch diese Veranstaltung aus Pandemievorkehrungsgründen abgesagt werden.

Die geplante Rede von Gerhard Baisch bei der abgesagten Veranstaltung: "Freiheit für Julian Assange" in Bremen kann unter dem folgenden LINK nachgelesen werden:

https://www.bremerfriedensforum.de/1233/aktuelles/Geplante-Rede-von-Gerhard-Baisch-bei-der-abgesagten-Veranstaltung-Freiheit-fuer-Julian-Assange-in-Bremen/

In diesem Video wird Gerhard Baisch zu den Inhalten seines Vortrages interviewt.

Freitag, 13. März, 19 Uhr, Villa Ichon, Goetheplatz 4, 28203 Bremen

Veranstaltung mit:
Gerhard Baisch, Rechtsanwalt und stellvertr. Vorsitzender IALANA-Deutschland: "Die Verfolgung von Manning und Assange – ein beispielloser Angriff auf Whistleblower*innen und die Pressefreiheit*"

Günter Werner, Rechtsanwalt: "Das Auslieferungsverfahren gegen Assange*"

Erich Sturm, Netzpolitiker: "Wikileaks und die MedienFree Assange!"

Eine Veranstaltung von IALANA Bremen (Internationale Juristen gegen Atomwaffen) und Bremer Friedensforum,

Unterstützt von: dju in verdi, (Deutsche Journalistenunion), Niedersachsen-Bremen, VDJ e.V. (Vereinigung demokratischer Juristen) Bremen, Internationale Liga für Menschenrechte, Berlin, AG Frieden von #aufstehen Bremen, DFG-VK Bremen

Weitere Informationen: www.candles4assange.de 

About us

aufstehen bremen


team@aufstehen-bremen.org