• 1
  • 2

Erklärung von Aufstehen und Bremer Friedensforum anläßlich der EU Wahl

EKKEHARDLENTZFriedenEuropaGemeinsame Erklärung der AG Frieden von #aufstehen bremen und dem Bremer Friedensforum zur EU-Wahl am 26. Mai 2019

"Aufstehen: Ein Europa für Alle – Ein Haus des Friedens!

Aus der Geschichte zweier Weltkriege haben wir gelernt, wie wichtig Frieden für Europa ist. Wir sind überzeugt, dass es ein Europa geben kann, das auf der Grundlage partizipativer Demokratie und sozialer Gerechtigkeit sowohl im Innern als auch nach Außen Auseinandersetzungen und Konflikte mit zivilen Mitteln bearbeitet.

Deswegen fordern wir, dass ein Europa für Alle ein Haus des Friedens - von Portugal bis Russland - sein muss.

Weiterlesen

1. Mai - Aufstehen für mehr Gerechtigkeit

Tausende waren auf der Demonstration und Kundgebung zum 1. Mai, #Aufstehen Bremen mittenmang.

Im Aufstehen Gründungsaufruf heißt es:

"Das Aufstiegsversprechen der sozialen Marktwirtschaft, dass jeder, der sich anstrengt, auch zu Wohlstand kommen kann, gilt im Zeitalter von Leiharbeit und Niedriglohnjobs nicht mehr. Es gibt immer mehr Arbeitsplätze, von denen man nicht leben, geschweige denn eine Familie ernähren kann. Die Mittelschicht wird schmaler. In kaum einem anderen europäischen Land ist die Einkommensschere zwischen Frauen und Männern so groß wie bei uns in Deutschland. Gerade diejenigen, die sich im Beruf fürsorglich um andere Menschen kümmern, werden oft demütigend schlecht bezahlt. Weit mehr als die eigene Leistung entscheidet die Herkunft über die Chance auf ein gutes Leben. Die Vermögensungleichheit ist so hoch wie zu Kaisers Wilhelms Zeiten."

Hände weg von Venezuela - Gegen jede ausländische Intervention

venezuelaAngesichts der von den USA gesteuerten Putschversuche in Venezuela ist die Kundgebung auf dem Bremer Marktplatz am 7. Februar 2019 "Hände weg von Venezuela" aktueller denn je.

Die USA betrachten seit mindestens 100 Jahren Lateinamerika als ihren Rohstoff-Hinterhof, den sie nach Belieben ausbeuten können. Sie haben mehrfach demokratisch gewählte Regierungen, die mehr nationale Souveränität einforderten, gewaltsam gestürzt. Die Liste ist lang.

Weiterlesen

4. Plenum von Aufstehen Bremen

Dieses Mal trafen wir uns im Nachbarschaftshaus Helene Kaisen in Gröpelingen, dessen großer Saal ideal für unsere Zwecke angepasst werden konnte. Am 16. Januar 2019 waren wir im Bürgerzentrum Vahr in größerem Rahmen. Dieses Mal sollte es kein Podium mit Reden von vorn oder gar von oben herab geben, sondern es wurde die "fishbowl"-Methode praktiziert. Sie wurde von Erich Sturm und Rodolfo Bohnenberger kurz erläutert und funktionierte an diesem Abend ganz prima und gab der Versammlung der etwa 70 Aufsteherinnen und Aufsteher einen völlig anderen Charakter. Acht Leute setzen sich in einen Kreis in die Mitte, sie dürfen reden, immer nur eine/einer, der das Mikro in die Hand nimmt.

Weiterlesen

No to Nato

No to NATODie NATO ist überflüssig, sie sichert nicht den Frieden auf der Grundlage des Völkerrechts, sondern gefährdet ihn. Wir dürfen uns nicht an der Nase eines unberechenbaren US-Präsidenten in eine neue Aufrüstungsspirale oder völkerrechtswidrige Kriege treiben lassen.

Weiterlesen

Uploadfilter = Zensur - Videos von der Demo am 17. März 2019 in Bremen

In Bremen wurde 17. März, demonstriert, wozu die Initiative #savetheinternet und die Piraten aufgerufen hatten. Viele Menschen versprechen sich von der neuen Urheberrechtsreform, wie sie in Brüssel knapp abgestimmt wurde, nichts Gutes. Sie befürchten eine Beseitigung des freien Internets und begreifen es als einen Versuch, den Austausch von Meinungen und Informationen zu zensieren. Besonders kritisiert werden die geplanten Uploadfilter. Sie seien nicht nur für kleinere Plattformen nicht finanzierbar und fehleranfällig, sondern das Einfallstor für die Zensur von kulturellen und politischen Inhalten. Am 23. März haben europaweit Hundertausende demonstriert.

Weiterlesen

900 demonstrieren zu Ostern für Abrüstung

Statt milliardenschwere Militarisierung brauchen wir soziale Gerechtigkeit und ökologischen Fortschritt

Aufstehen statt strammstehen 20190420 kleinAufstehen Bremen unter den 900  Bremer*innen auf der Osterdemonstration 2019. Ein weiteres Video der Osterdemo 2019 gibt es hier ganz unten. Unseren Flyer gibt es unter Downloads.

Weiterlesen

Gründungsaufruf

Wir haben kein vorgefertigtes Programm. Der Gründungsaufruf ist die grundsätzliche Gesinnung der Bewegung. Das Programm werden wir gemeinsam mit unseren Anhängern erarbeiten.

Weiterlesen

About us

aufstehen bremen


team@aufstehen-bremen.org