Der neue Newsletter von #aufstehen Bremen (Nr 5 vom 30.07.2020)

Download des neuen aufstehen Bremen Newsletters Nr.5 vom 30.07.2020 unter: https://www.aufstehen-bremen.org/images/newsletter/newsletter_nr_5.pdf

posting webiste aufstehen bremen Newsletter nr 5

Die ungerechten gesellschaftlichen Verhältnisse und skandalösen Armutslagen, die uns alle bewogen haben, uns dieser Sammlungsbewegung für soziale Gerechtigkeit, Frieden und Ökologie anzuschließen, haben sich in den letzten Monaten verschlimmert. Die politischen Kräfteverhältnisse und Rahmenbedingungen haben sich leider – zumindest vorübergehend – zu unseren Ungunsten verändert. Die Dringlichkeit ist riesig, den „roten Faden“ wieder aufzunehmen und linke Basisbewegungen mit Herz und Verstand voranzubringen.

Anlässlich des 75. Jahrestages der US-Atombombenabwürfe auf Hiroshima und Nagasaki fordern wir von der Bundesregierung: US-Atombomben raus aus Deutschland! Keine Anschaffung von neuen US-Kampfjets für die in Büchel lagernden US-Atombomben! Raus aus der NATO!

Antikriegstag am 1. September11.55 Uhr (fünf vor zwölf) bis 13 Uhr, im Inneren des Denkmals Altmannshöhe, Wallanlagen Innenstadt Bremen. Veranstalter sind: Bremer Friedensforum, DGB Bremen, u.a. ...

Vor 75 Jahren endete der II. Weltkrieg, nach dem I. Weltkrieg die zweitegroße Katastrophe des 19. Jahrhunderts. Nie wieder Krieg, nie wieder Faschismus – das war die große Lehre und die große Mahnung an die nachfolgenden Generationen.

 

About us

aufstehen bremen


team@aufstehen-bremen.org