Hannes Stütz: 40 Jahre Nicaragua

titel weltnetzHannes Stütz rezitiert hier einen Bühnentext, den er 1987 verfasst hat. Es ist eine Art Requiem, Berndt Koberstein gewidmet, der 1986 in Nicaragua beim Bau einer Wasserleitung von den Contras ermordert wurde. Vorspruch 1 - Die ARD berichtet 2 - Die ARD beweist 3 - Über das Glück 4 - Die Kinder 5 - Totenwache 6 - Das Jahr 2000 7 - Der Morgen in Wiwili Die Texte sind nicht immer leicht verständlich. Deswegen hier noch einige notwendige Hintergrundinformationen. Vor 40 Jahren siegte in Nicaragua die sandinistische Revolution. Unter den US-amerikanischen Präsidenten Carter und Reagan begann gleich danach die offene und verdeckte Unterstützung der bewaffneten Konterevolution. Die "Contras" operierten vor allem von Stützpunkten im Nachbarland Honduras aus, führten Angriffe auf Sicherheitskräfte, Bauern und Landbewohner durch und zerstörten Straßen, Brücken, Schulen, Krankenstationen, Wasserleitungen usw.

Besonders verhasst waren die tausenden von internationalen Unterstützern, die zur Hilfe und zur Unterstützung ins Land gekommen waren. Der Arzt Albrecht "Tonio" Pflaum half beim Bau einer Krankenstation sowie mehreren Gesundheitsposten in Wiwili, einer Kleinstadt von 7000 Einwohnern im Nordwesten Nicaraguas, 20 Kilometer entfernt von der Grenze zu Honduras. Er geriet am 30. April 1983 in einen Hinterhalt der Contras und wurde zusammen mit 13 Nicaraguanern ermordet. Der Maschinenschlosser Berndt Koberstein arbeitete zuerst am Aufbau einer Druckerei und kam 1984 als Leiter eines Trinkwasserprojektes, das die Stadt mit Trinkwasser versorgen sollte, ebenfalls nach Wiwili. Auch er geriet in einen Hinterhalt der Contras und wurde am 28. Juli 1986 gemeinsam mit zwei Aufbauhelfern und drei Nicaraguanern hinterrücks erschossen. Er wurde in der Provinzhauptstadt Matagalpa begraben. Eine Vor- und eine Grundschule tragen seinen Namen. Hannes Stütz hat ein "Requiem für Berndt Koberstein" geschrieben mit dem Titel "NACH OBEN BLEIBT EUCH NICHTS MEHR NUR NOCH GOTT ODER DIE GUILLOTINE" (http://hannes-stuetz.de/?page_id=54) und dazu 1987 den Bühnentext "40 JAHRE NICARAGUA" verfasst. Hannes Stütz ist Schauspieler, Kabarettist, Liedermacher und Autor. Er war maßgeblich beteiligt an der erfolgreichen Kulturarbeit der DKP, an der Leitung des "Pläne"-Verlages und an der Organisation von vielen der großen Folkmusik- und Protestsong-Festivals der 60er bis 80er Jahre. Bei Weltnetz erschienen sind von ihm am 26.09.2018 die "Verkürzten Festansprachen" zum Tag der Deutschen Einheit (https://weltnetz.tv/video/1611-verkue...) und am 23.05.2019 "70 Jahre CDU-Staat - Armes Grundgesetz" (https://weltnetz.tv/video/1926-70-jah...) erschienen.

Sönke Hundt

https://youtu.be/_pwDaZdFZ9I

About us

aufstehen bremen


team@aufstehen-bremen.org