E-MailDruckenExportiere ICS

Antikriegstag

Titel:
Antikriegstag
Wann:
Di, 1. September 2020, 11:55 h - 13:00 h
Wo:
Denkmal Altmannshöhe - Bremen, bremen
Kategorie:
Kundgebungen

Beschreibung

Vor 75 Jahren endete der II. Weltkrieg, nach dem I. Weltkrieg die zweite große Katastrophe des 19. Jahrhunderts. Nie wieder Krieg, nie wieder Faschismus – das war die große Lehre und die große Mahnung an die nachfolgenden Generationen. Das betont auch der Aufruf des DGB zum 1. September 2020.

atomwaffenfähige kampfjets NIEMALS 1. SeptDie nochmalige Steigerung der Rüstungsausgaben ist unverantwortlich und beschwört vor dem Hintergrund der vielfältigen aktuellen Krisen (Gesundheit, Wirtschaft, Klima, soziale Spaltung und geopolitische Konflikte) eine neuerliche Kriegsgefahr herauf. Wir müssen abrüsten und die freien Mittel für eine sozial gerechte und solidarische Transformation der Gesellschaft hin zu Klima- und Sozialverträglichkeit einsetzen.

Wir fordern die Bundesregierung auf, sich von dem Irrsinn der atomaren „Teilhabe“ zurückzuziehen und sich für die Stärkung der internationalen Atomwaffen-Sperrverträge einzusetzen. Die rot-grün-rote Landesregierung und den Bremer Bürgermeister Andreas Bovenschulte fordern wir auf, sich für eine schrittweise Konversion der Bremer Rüstungsindustrie einzusetzen und die Kompetenzen und das Know-How der Beschäftigten in Richtung sozialer und nachhaltiger Produktion zu lenken. Das wäre für die 1,2 Milliarden, die jetzt freigemacht wurden, eine innovative, ökologische und zukunftsorientierte Verwendung.


Veranstaltungsort

Standort:
Denkmal Altmannshöhe
Straße:
Wallanlagen
Postleitzahl:
28195
Stadt:
Bremen
Bundesland:
bremen
Land:
Germany

About us

aufstehen bremen


team@aufstehen-bremen.org