Tausende auf 1. Mai Demonstration und Kundgebung Bremen

#Aufstehen Bremen mittenmang bei der 1. Mai Demo

Der 1. Mai als Kampftag der Arbeiterbewegung wurde auf dem Gründungskongress der Zweiten Internationale 1889 ausgerufen. Er galt und gilt dem Gedenken an die Opfer der Haymarket Riots vom 1. bis 3. Mai 1886 in Chicago aus Anlass des Generalstreiks für den 8-Stundentag.

Im Aufstehen-Gründungsaufruf heißt es:

"Das Aufstiegsversprechen der sozialen Marktwirtschaft, dass jeder, der sich anstrengt, auch zu Wohlstand kommen kann, gilt im Zeitalter von Leiharbeit und Niedriglohnjobs nicht mehr. Es gibt immer mehr Arbeitsplätze, von denen man nicht leben, geschweige denn eine Familie ernähren kann. Die Mittelschicht wird schmaler.
In kaum einem anderen europäischen Land ist die Einkommensschere zwischen Frauen und Männern so groß wie bei uns in Deutschland. Gerade diejenigen, die sich im Beruf fürsorglich um andere Menschen kümmern, werden oft demütigend schlecht bezahlt. Weit mehr als die eigene Leistung entscheidet die Herkunft über die Chance auf ein gutes Leben. Die Vermögensungleichheit ist so hoch wie zu Kaiser Wilhelms Zeiten."

Deshalb fordert #Aufstehen:
IMG 20190501 134754• Sichere Arbeitsplätze und ausreichend hohe Löhne !
• Schluss mit Leiharbeit, dem Missbrauch von Werkverträgen und Scheinselbständigkeit !
• Gleicher Lohn für Männer und Frauen in allen Branchen und Arbeitszeitverkürzung für alle bei vollem Lohnausgleich !
• Menschenwürdige Renten statt demütigender Riester-Abzocke !
• Eine krisenfeste Versicherung gegen Arbeitslosigkeit !
• Schutz der Lebensleistung, statt Absturz in Hartz IV.

• Bezahlbare Mieten !
• Große Vermögen und Konzerne müssen höher besteuert werden !

 

 

IMG 20190501 135632 In und mit den Gewerkschaften gilt es sich einzusetzen für die Interessen der arbeitenden Menschen hierzulande, in Europa und global. Willy Brandt, Kanzler von 1969 bis 1974 und maßgeblicher Initiator der Entspannungspolitik, erklärte: "Frieden ist nicht alles, aber ohne Frieden ist alles nichts". 

Wir brauchen einen gesamtgesellschaftlichen, sozialen und ökologisch/nachhaltigen Wandel, wie es die FridaysforFuture Bewegung nachdrücklich einfordert, finanziert auch aus den frei werdenden Mitteln der Abrüstung.

Miteinander für eine bessere Welt, Frieden und Völkerverständigung !

About us

aufstehen bremen


team@aufstehen-bremen.org